Voraussetzungen

Unter Berücksichtigung der Rasse, Größe und des Alters der Hunde legen wir bei der Zusammenstellung unserer Rudel besonderen Augenmerk auf deren Charakter.

Um in einer Gruppe betreut zu werden sollte ihr Hund

  • sozialisiert und verträglich sein.
  • gesund, frei von ansteckenden Krankheiten/Parasiten sein und einen gültigen und ausreichenden Impfschutz haben.
  • haftpflichtversichert sein.

Nicht von uns betreut werden können

  • ausnahmslos aggressive Hunde,
  • kranke Hunde,
  • sowie läufige Hündinnen.

Da ihr Hund ein Teil der Gruppe ist, sollte er sich nach der Eingewöhnung auch in diese einfügen. Ist dies nicht der Fall suchen wir gerne mit Ihnen zusammen eine alternative Betreuung.

Maulhelden

Ja, es gibt bei uns auch besondere Hunde die zeitweise einen Maulkorb tragen. Viele erhalten durch das Zusammenspiel der Gruppe eine zweite Chance auf ein sozialgerechtes Verhalten und Miteinander. Diese Hunde werden von uns intensiv in die Gruppe eingegliedert, darin bestärkt angemessenes Verhalten zu zeigen und Auseinandersetzungen aus dem Wege zu gehen. Meist sind dies Hunde, die in besonderen Errregungssituationen überreagieren, z.B. beim Betreten gesonderter Ausläufe wie unseren Hundespielplatz, oder in der Bring- und Abholphase. Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zu unserem verhaltensoriginellen Hunden haben.